Hauptinhalt

Begleitetes Malen – nach Arno Stern und Bettina Egger im Malraum der FBS

FamilienBildungsStätte Bischofswerda/ AG für Familienbildung Bischofswerda e.V.

Art des Angebots: Bildung, BeratungAngebot online: NeinZielgruppen: Männer, Frauen, Väter, Mütter, Großeltern, Senioren, Pflegende, Kinder, AlleinerziehendeLebenslagen: Paare, Familien mit kleinen Kindern (0-6 Jahre), Familien mit Schulkindern, Familien mit Teenagern, Familien mit älteren Menschen, Familien mit behinderten Angehörigen, Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen, Familien in Trennung, Alleinerziehend, Patchwork-Familien, Wenn die Kinder das Haus verlassen

/

Eigene Farb-Spuren hinterlassen – und damit dem Leben auf die Spur kommen … Das begleitete Malen ist eine Form des freien Malens. Im Malraum können sich große und kleine Menschen auf großen Bögen Papier mit leuchtenden Farben ausprobieren und staunen, zu welch wunderbaren Bildern die Mallust führen kann. Gemalt wird mit leuchtenden und gut deckenden Gouachfarben. Es werden Bioresonanzfarben verwendet, welche durch ihre Struktur und Verarbeitung sowohl kreative Prozesse als auch die Konzentration und Ausdauer positiv beeinflussen können. Die Farben stehen immer in der gleichen Reihenfolge bereit. Idealerweise ist der Malraum ein selbst anregungsarmer, aber vertrauter Ort in den die Malenden eintauchen können, ohne Ablenkung ausgesetzt zu sein. Eingeladen sind alle Kinder, Jugendliche und Erwachsenen mit Malfreude, Neugier und Mut, eine andere Art des Malens zu wagen. Während die Malenden in der Wahl ihrer Motive frei sind, es keine Vorgaben gibt, gelten im Malraum und beim Malen Regeln, welche den Prozess des Malens hilfreich unterstützen. Beim Malen im Malraum ist das Malen ein Spiel, bei dem die Malenden die Möglichkeit haben ihr eigenes Ich auch aus überraschenden Perspektiven kennenzulernen. Außerdem haben die Malenden die Chance ihre eigenen selbststärkenden Potentiale zu erkennen und zu erleben. Beim Malen besteht auch die Chance Aggression und Probleme positiv zu verwenden. Begleitetes Malen ist nicht ergebnisorientiert, sondern der Wert liegt im Prozess des Malens an sich. Der eigentliche Schatz im begleitenden Malen ist, dass es einen Zusammenhang zwischen dem gemalten Bild und dem Impuls gibt, das eigene Leben positiv zu verändern, eine neue Haltung oder Perspektive zu finden. Im Vordergrund steht die Freude am Malen, dem zweckfreien Spiel mit Farbe und Form. Abseits von Deutung entstehen Bilder, bei denen nicht das Resultat im Vordergrund steht, sondern der Prozess des Malens an sich. So entstandene Bilder sind Tagebuchseiten des Lebens die keiner Bewertung bedürfen. Regelmäßiges Malen stärkt das Vertrauen in sich selbst und das eigene Können. Ängstliche Kinder werden ermutigt, Neues zu wagen, unruhige Kinder lernen bei der Sache (ihrem Bild) zu bleiben. Eigenverantwortlichkeit, Selbstorganisation und Kreativität werden fördernd beeinflusst.

Kontakt

Veranstaltungsort:
FamilienBIldungsStätte Bischofswerda
Clara-Zetkin-Straße 6
01877 Bischofswerda
Bautzen (Budyšin)

Telefon: 03594 705290

E-Mail: fbsbiw@web.de

Route Planen

Termine des Angebots

16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Jeden Donnerstag
16:00 - 18:30 Uhr

Kosten

Dieses Angebot ist kostenpflichtig.
Erwachsene in der Gruppe : 10€ pro Stunde Kinder bis 15 Jahre in der Gruppe: 5€ pro Stunde Einzelbegleitung Erwachsene: 20€ pro Stunde Einzelbegleitung Kinder: 10€ pro Stunde

Teilnahmevoraussetzung

Bitte unbedingt anmelden!

Barrierefreiheit

Dieses Angebot ist nicht barrierefrei. Bitte erfragen Sie Näheres beim Anbieter.

Ansprechpartner

Name:
Eva- Maria Grohmann

Telefon:
01707475554

E-Mail:
grohmann_fbsbiw@web.de

Anbieter

Adresse:
FamilienBildungsStätte Bischofswerda
Clara-Zetkin-Straße 6
01877 Bischofswerda
Bautzen (Budyšin)

Telefon: 03594 705290

Telefax: 03594 705290

E-Mail: fbsbiw@web.de


Zum Profil

Logo von "FamilienBildungsStätte Bischofswerda/ AG für Familienbildung Bischofswerda e.V."
Logo von "FamilienBildungsStätte Bischofswerda/ AG für Familienbildung Bischofswerda e.V."
zurück zum Seitenanfang