Hauptinhalt

Fachberatung Pränataldiagnostik

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge werden pränataldiagnostische Untersuchungen mit dem Ziel durchgeführt, frühzeitig mögliche Fehlbildungen oder Entwicklungsstörungen des ungeborenen Kindes festzustellen. Dies bezeichnet man als vorgeburtliche Diagnostik oder Pränataldiagnostik.

Beratung und Betreuung im Zusammenhang mit der Pränataldiagnostik

Ein Arzt macht einen Ultraschall bei einer Schwangeren und zeigt dabei mit der linken Hand auf den Monitor. © iStock.com/damircudic

Nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz haben Schwangere vor pränataldiagnostischen Untersuchungen Anspruch auf Aufklärung und Beratung sowie auf psychosoziale Beratung und Begleitung im Anschluss. Ziel ist es, Frauen und Paaren, bei deren ungeborenem Kind eine Auffälligkeit festgestellt wurde, bestmöglich zu betreuen.

Seit 2010 ist der behandelnde Arzt verpflichtet, die Schwangere bei dem Verdacht einer Beeinträchtigung der Gesundheit des Kindes ausführlich zu beraten und weitere Fachärzte hinzuziehen. Darüber hinaus soll eine Vermittlung an Beratungsstellen, Behindertenverbände, Selbsthilfegruppen oder andere Fachstellen erfolgen.

Die kostenfreie psychosoziale Schwangerenberatung stellt dabei eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen Behandlung und Betreuung durch die behandelnden Gynäkologen und Pränataldiagnostiker dar. Bei Bedarf wird auch Trauerbegleitung nach einer Fehl- oder Totgeburt beziehungsweise einem Spätabbruch angeboten.

Förderung durch den Freistaat Sachsen

Der Freistaat Sachsen fördert landesweit fünf Fachberatungsstellen für Pränataldiagnostik, die an Schwangerschaftsberatungsstellen unterschiedlicher Träger angebunden sind.

Fachberatungsstellen für Pränataldiagnostik im Freistaat Sachsen

Beratung und Hilfe bei Schwangerschaft, Partnerschafts- und Familienplanungsberatung, Fachberatungsstelle für Pränataldiagnostik

Besucheradresse:
Weststraße 34
09112 Chemnitz

Telefon: 0371 302102

Telefax: 0371 3542019

E-Mail: chemnitz@profamilia.de

Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle Beratungszentrum »August Horch«

Besucheradresse:
Obere Dunkelgasse 45
08468 Reichenbach

Telefon: 03765 555057

Telefax: 03765 555077

E-Mail: pruss@awovogtland.de

Schwangeren-, Familien- und Beratungszentrum Fachberatungsstelle für Pränataldiagnostik

Besucheradresse:
Schaufußstraße 27
01277 Dresden

Telefon: 0351 3361107

Telefax: 0351 337981

E-Mail: info20@awo-kiju.de

Beratungsstelle für Schwangere, Paare und Familien

Besucheradresse:
Johannisstraße 14
02708 Löbau

Telefon: 03585 476622

Telefax: 03585 476626

E-Mail: familien.beratung@dwlz.de

Besucheradresse:
Böhmische Str. 6
02763 Zittau

Telefon: 03583 574012

Telefax: 03583 574025

E-Mail: skb@dwlz.de

Beratungsstelle für Schwangere und Familien

Besucheradresse:
Brandvorwerkstraße 36a
04275 Leipzig

Telefon: 0341 3035120

Telefax: 0341 3035199

E-Mail: schwangerenberatung@drk-leipzig.de

Information zur Pränataldiagnostik

Einlegeblatt für den Mutterpass

Dieses Informationsblatt wird mit dem Mutterpass durch die Frauenarztpraxen an die Betroffenen ausgereicht.

Herausgeber

Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

zurück zum Seitenanfang