1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsischer Familientag

Foto: Luftballonhimmel mit dem Schriftzug 19. Sächsischer Familientag

bunter Luftballonhimmel
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Der nächste Familientag findet am 20. Juni 2015 in Oelsnitz/Erzgebirge statt.

Eindrücke vom 18. Sächsischen Familientag

Der Luftballonhimmel als traditioneller Abschluss des Familientages.
Pokalübergabe von Zittau nach Oelsnitz im Erzgebirge.
Gerhard Schöne mit seinem Familienkonzert auf dem Sächsischen Familientag
Die Kultrocker von Karussell auf der Bühne.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich unterwegs auf dem 18. Sächsischen Familientag
Ministerpräsident Stanislaw Tillich unterwegs auf dem 18. Sächsischen Familientag
Programm »Kinder stark machen« der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Das Informationszelt des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz
Staatsministerin Christine Clauß eröffnet den 18. Sächsischen Familientag in Zittau
Klettern bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hier finden Sie den Flyer und die Orientierungspläne zum 18. Sächsischen Familientag:

Shuttle-Service

Für alle, die am 21. Juni 2014 mit dem Zug zu uns nach Zittau kommen, steht ein kostenfreies Shuttle vom Bahnhof zum Festgelände bereit.

Höhepunkte des Sächsischen Familientages in Zittau

AOK-Zeltstadt

Foto: Staatsministerin Christine Clauß beim AOK-Kindertheater »Möhren, Kinder, Sensationen«

Staatsministerin Christine Clauß beim AOK-Kindertheater »Möhren, Kinder, Sensationen« in Oschatz
(© Jörn Haufe)

Die AOK Präventionskampagne »Möhren, Kinder, Sensationen« startet im Mai mit einem neuen Familien-Programm. Henrietta in Fructonia haben bereits 1,2 Millionen Besucher gesehen. Auch 2014 haben Kinder im Vor- und Grundschulalter die Möglichkeit, das Kindertheater in 22 Städten Deutschlands zu besuchen. Diesmal wird Henrietta in dem neuen Theaterstück mit ihrem Freund Quassel auf eine Reise ins All gehen. Die beiden landen auf verschiedenen Planeten, auf dem so skurrile Wesen wie die drei Freunde Gertrud, Lebowski und Kowalski leben. Das neue Theaterstück thematisiert die Inhalte der AOK-Familienstudie 2014. Die skurrilen Wesen leben auf ihren Planeten in unterschiedlichen Lebensgemeinschaften. Am Ende spukt der Bordcomputer als letztes Ziel ihrer Reise die ideale Lebensgemeinschaft für Henrietta aus: Ihre eigene Familie. Eine Station des AOK-Kindertheaters wird der Sächsische Familientag in Zittau sein. www.aok.de/kindertheater

»Kinder stark machen« für ein suchtfreies Leben!

Foto: Staatsministerin Christine Clauß bei der Aktion »Kinder stark machen« in Oschatz

Staatsministerin Christine Clauß bei der Aktion »Kinder stark machen« in Oschatz
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung so zu fördern und zu stärken, dass sie später auch gegen Gruppendruck nein zu Suchtmitteln sagen können – das ist das Ziel der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und ihrer Mitmach-Initiative »Kinder stark machen«. An Mitmachstationen wie dem »Niedrigseilgarten« und dem »Vertrauensparcours« sowie auf der Spielbühne dreht sich alles um Mut, Anerkennung und Teamgeist. Erwachsene und Kinder waren gemeinsam eingeladen, zu erleben, wie spannende Herausforderungen im Alltag gelingen können. Weitere Informationen zur Mitmach-Initiative unter www.kinderstarkmachen.de

Gerhard Schöne - ein Familienkonzert

Foto: Gerhard Schöne

Gerhard Schöne
(© Buschfunk Musikverlag GmbH)

Gerhard Schöne ist - wozu ihm eigentlich alles fehlt - ein Star. Nicht nur bei den Kindern, aber natürlich besonders bei Ihnen und dies mittlerweile seit zwei Generationen. Schönes Lieder für Kinder werden heute in Ost, West, Süd und in der Mitte gleichermaßen geschätzt - vom Feuilleton der FAZ, über Kirchentagsgesangbücher bis hin zum Unterricht in der Grund- und Musikschule.
 
Das größte Erlebnis bleiben aber seine Konzerte - für die kleinen wie großen Menschenkinder gleichermaßen. Seine Lieder für Kinder gehören zum allerbesten, was in unserem größer gewordenen Lande derzeit zu hören und zu erleben ist. Dabei werden nicht nur seine Hits wie die Jule oder der Popel erklingen, worauf sich Kalle, Heiner und Peter und all die anderen Menschenkinder schon freuen.


Siebzehn mal fand der Familientag bisher statt. Jedes Jahr in einer anderen Stadt/Gemeinde:

1996 Schloß Wackerbarth
1997 Sebnitz
1998 Festung Königstein
1999 Meißen
2000 Freiberg
2001 Auerbach/Vogtland
2002 - ausgefallen wegen Augusthochwasser
2003 Großenhain
2004 Annaberg-Buchholz
2005 Wermsdorf
2006 Görlitz
2007 Stollberg
2008 Belgern
2009 Reichenbach im Vogtland
2010 Borsdorf
2011 Neustadt/Sa.
2012 Augustusburg
2013 Oschatz

Marginalspalte


Thema: Sächsischer Familientag, Bild: Puzzelteile mit dem Schriftzug Familie von A bis Z

Kontakt

Herr Vogels

Newsletter

Der Newsletter des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz erscheint wöchentlich und kann kostenlos abonniert werden.

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie den Familientag auch bei Facebook. Wir informieren über den Stand der Vorbereitungen zum 19. Sächsischen Familientag am 20. Juni 2015 in Oelsnitz/Erzgebirge und liefern aktuelle Informationen!

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz